KontaktImpressumAGB
anknuepfen

M. Beile, Herausforderungen und Persp. der Konfirmationspredigt

Markus Beile, Herausforderungen und Perspektiven der Konfirmationspredigt. Empirische Einsichten und theologische Klärungen, Kohlhammer, Stuttgart 2016, 256 S., 39 Euro bzw. 34,99 Euro als E-Book

Im Rahmen seiner Dissertation hat sich Markus Beile intensiv mit dem Konfirmationsgottesdienst auseinandergesetzt. Er geht sehr grundsätzlich der Frage nach, wann eine Konfirmationspredigt als gelungen betrachtet werden kann. Diese Frage lässt sich nicht beantworten, ohne vorher das leitende Verständnis der Kasualie Konfirmation zu klären. Denn so vielstimmig das Konfirmationsverständnis ist, so vielfältig fallen auch die Predigt aus, die Beile exemplarisch analysiert.

Gut gefallen hat mir im ersten Hauptteil die sorgfältig abwägende Darstellung eines hilfreichen Konfirmationsverständnisses. Dies kommt der von mir erst kürzlich dringend geforderten aktuellen Theologie der Konfirmation sehr nahe.

Im zweiten Hauptteil werden empirische Ergebnisse einer Befragung des Konfirmationsgottesdienst-Publikums in sieben unterschiedlich geprägten Gemeinden vorgestellt. Allein die Wahrnehmung der Heterogenität und der unterschiedlichen Erwartungen hilft bei der eigenen Vorbereitung einer Konfirmation. So wollen die Eltern die Konfirmation besonders festlich haben. Die Mehrheit der Besucher wünscht sich eine moderne Gestaltung. Auffällig, dass gerade die Konfirmandinnen und Konfirmanden nur geringe Erwartungen an die Konfirmationspredigt haben, schon deshalb sollte sie sich immer an die ganze Gottesdienstgemeinde richten. Ideal ist es, wenn die Konfirmandinnen und Konfirmanden sich einbringen in die Gestaltung und die Gemeinde teilhaben lassen an ihrer Suchbewegung während der ganzen Konfirmandenzeit.

Beile analysiert die in der Perikopenordnung vorgesehenen Texte und kommt zu einem weitgehend negativen Ergebnis. Äußerst hilfreich ist da seine Auswahl von sieben geeigneten Bibeltexten mit anregenden Impulsen für eine Predigt.

Dieses Buch ist auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand der Diskussion im besten Sinne des Wortes praktische Theologie, die man gerne liest. Prädikat absolut empfehlenswert.

Thomas Ebinger

 

 

KontaktImpressumAGB