KontaktImpressum/DatenschutzAGB
anknuepfen

Der geheimnisvolle Raum

Ingo Müller, Timo Nöh, Simon Sander, Michael Stöhr, Der geheimnisvolle Raum. 7 Live Escape Games zur Bibel – ein Raum, ein Team, eine Aufgabe, eine Stunde, buch+musik, 3. Aufl., Stuttgart, 2017, 192 S., 19,95 Euro bzw. 16,99 Euro als E-Book

„Der geheimnisvolle Raum“ bietet einen einfachen, guten Zugang, um sich dem Thema Escape-Rooms zu widmen und diese selbst durchzuführen: In drei Teilen wird man an die Thematik herangeführt.

Das Ziel eines Live-Escape-Games besteht darin, als Gruppe über das Lösen verschiedener im Raum vorbereiteter Rätselelemente die „Lösung“ zu finden.

Teil 1 beschreibt und erklärt unter dem Titel „Allgemeine Grundlagen“ zunächst diese Rätselelemente, mit deren Hilfe dann z. B. Zahlenschlösser geöffnet werden können, um an weitere Hinweise zu kommen: Verschiedene Methoden, Buchstaben- und Zahlenkombinationen zu verschlüsseln, werden hier vorgestellt. Anschließend gehen die Autoren auf die Schwierigkeitsgrade der zu lösenden Aufgaben ein, die durch die Spielleitung beeinflussbar sind: Welche Hinweise gibt die Spielleitung in der Anmoderation? Wann gibt sie während des Spiels Hinweise? Wie beeinflusst der Ort, an dem etwas versteckt ist, den Schwierigkeitsgrad, dieses Ding zu finden? Wie beeinflusst die Form der Rätsel die Schwierigkeit, diese auch zu lösen? Bauen die Lösungen aufeinander auf oder führen mehrere Wege zum Ziel? So kann durch unterschiedliche Anmoderation, Hilfestellung oder einfachere Verstecke das Spiel der Gruppe angepasst werden.

Teil 2 beschreibt die Anforderungen an Raum und Material sowie die Möglichkeit, geistliche Inhalte z. B. in einer Andacht im Anschluss an das Spiel zu transportieren bzw. zu vertiefen. Außerdem geht es um die Rolle und Aufgabe der Mitarbeitenden vor, während und nach dem Spiel, bevor in Teil 3 sieben fertige Live-Escape-Games vorgestellt werden.

Zunächst bietet das Buch einen tabellarischen Überblick über die Anforderungen der sieben Games, dann werden diese einzeln detailliert vorgestellt. Zu jedem Game gibt es allgemeine Informationen, Checklisten für die Vorbereitung des Materials zu Hause und vor Ort sowie für den Wiederaufbau, Tipps für die Spieldurchführung und schließlich auch die Lösungswege für das Game. Die Games sind übersichtlich dar- und vorgestellt, was Lust zum Durchführen macht.

Die enthaltenen Spiele sind für Gruppengrößen von 3 – 6 bzw. 3 – 8 Teilnehmenden ab 14 Jahren erstellt, können aber ggf. unter Zuhilfenahme des Kapitels über die Schwierigkeitsgrade für jüngere bzw. ältere Mitspielerinnen und Mitspieler angepasst werden.

Laura Breuninger

KontaktImpressum/DatenschutzAGB