KontaktImpressumAGB
anknuepfen

Jürg Bosshardt, 3. Klass-Unti. Wir leben Kirche: Arbeitshilfe für Katechetinnen und Katecheten. 3. Schuljahr, 262 S., 2. erw. Aufl. 2012, mit DVD, 63,50 Euro – ders., Tanja Stephani (Illustration), 3. Klass-Unti. Wir leben Kirche: Schülerbuch 3. Schuljahr, 20 Euro 

Leider gibt es kaum ausgereiftes Material für Konfi 3 auf dem Markt. Das Standardwerk für Deutschland von Susanne Jasch und Kristina Schnürle stammt aus dem PTZ Stuttgart, mindestens ebenso umfangreich, grundsolide gemacht und empfehlenswert ist das schon in zweiter erweiterter Auflage vorliegende Werk für den „3. Klass-Unti“, das im Rahmen des Religionspädagogischen Gesamtkonzepts rpg der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich erschienen ist. 

Die Arbeitshilfe richtet sich an Katechet/innen, was auch theologisch geschulte Laien einschließt, die in der Schweiz ein Honorar für ihre Aufgabe bekommen. Sehr ausführlich und theologisch auf dem neuesten Stand sind die Einführungstexte. Was besonders auffällt und mir gut gefällt, ist die Offenheit für jüdische Traditionen genauso wie der ökumenische Ansatz, indem z.B. Martin von Tours und Christophorus aufgegriffen werden und die Taufe als Zeichen der ökumenischen Einheit stark gemacht wird. Sogar die Freikirchen und Baptisten werden vorurteilsfrei dargestellt und nicht mehr als „(Wieder-)Täufer“ abgewertet. Religionspädagogische und entwicklungspsychologische Hinweise helfen auch weniger erfahrenen Mitarbeitern, die Altersgruppe einzuschätzen.  

Das Werk enthält vier Schwerpunktthemen: Taufe, Vaterunser, Abendmahl und Pfingsten. Beim Vaterunser finden sich schöne Einheiten zu jeder einzelnen Bitte des Vaterunsers. Das reizvolle, aber auch anspruchsvolle Thema Pfingsten geht vom Geburtstag der Kirche am Pfingstfest in Jerusalem aus und öffnet das Thema, z.B. über die Einheit „Mut zum Brückenbauen“ und „Christophorus“. Insgesamt ergibt das 28 Stundenentwürfe à 90 Minuten, dazu zwei Vorschläge für Gottesdienste zum Thema Taufe und Abendmahl. 

Sehr zu loben sind die übersichtlich aufbereiteten Materialien, die verkleinert abgedruckt und auf der Begleit-DVD enthalten sind: Bastelvorschläge, Impulsbilder, Erzählvorlagen. Allein wegen der Qualität dieser Materialien lohnt sich die Anschaffung des Werks. Separat bestellbar ist eine Playback-CD, allerdings haben die schönen Lieder doch einen starken schwiizerdütschen Charme.  

Viele der Einheiten lassen sich übrigens problemlos auch im Religionsunterricht der Grundschule einsetzen.  

Das zugehörige Schülerbuch „Wir leben Kirche“ wirkt robust, hat Ringbindung, festes Papier und viel Platz, um die Kinder eigene Bilder gestalten zu lassen. Die Illustrationen und ausgewählten Fotos gefallen mir gut. Allerdings gibt es doch manches, was typisch für die reformierte Tradition ist: Psalm 23 hat einen anderen Wortlaut, das Vaterunser beginnt mit „Unser Vater“, das Lied „Ich laden oi ii“ wird erst einmal Schmunzeln hervorrufen und kaum verständlich dürfte die Frage sein: „Wie heissen deine Gotte und dein Götti?“ (S. 6), also deine Paten. Wünschenswert wäre deshalb eine an bundesdeutsche Verhältnisse angepasste Variante.  

Trotz dieser kleinen Einschränkungen lohnt es sich unbedingt, dieses Werk nach Anregungen zu durchforsten und einzelne Einheiten und Anregungen daraus in die eigene Konfi 3-Arbeit zu integrieren. Mein Fazit: Ein echtes Beispiel für Schweizer Qualitätsarbeit und zeitgemäße Religionspädagogik, dem man auch in Deutschland große Verbreitung wünscht!  

 

Thomas Ebinger

KontaktImpressumAGB