Schätze fürs Konfi-Jahr

In der letzten Ausgabe, die als Print-Version erscheint, haben wir in die Schatzkiste gegriffen: Die Redaktion hat Bausteine und Ideen zusammengestellt, die besondere Perlen im Konfi-Jahr sein können.

Unterwegs auf den Spuren des Glaubens

Es gibt so viel zu entdecken! Überall sind Spuren zu finden: Spuren der guten Schöpfungsordnung. Spuren von gelebter Kirchlichkeit. Spuren von Glauben, von Hoffnung, von Nächstenliebe. Konfi 3 mit Actionbound bietet Kindern Entdeckungstouren durch ihr nahes Umfeld an, die ihnen helfen, dieses Stückchen Welt mit anderen Augen zu sehen.

Konfi mit rotem Faden

Konfi mit rotem Faden“ – das bedeutet, dass es ein Symbol gibt, welches die Konfis durchs ganze Jahr hindurch begleitet. Alle Themen im Konfi verbinden sich mit diesem Symbol. Dabei wird das Symbol als realer Gegenstand ins Spiel gebracht, an oder mit dem gearbeitet wird. Wie das konkret aussehen kann, zeigt dieser Entwurf.

(M)ein Brief zum 18. Geburtstag

Erinnerungen an die Zukunft: Pfarrer Moritz Twele stellt eine Idee vor, bei der die Konfis im Rahmen einer Andacht einen Brief an ihr künftiges Ich schreiben. Und sie bekommen diesen Brief tatsächlich zum 18. Geburtstag zugeschickt.

Tischgespräche – Geschichten rund ums Abendmahl

Das Abendmahl ist ein zentraler Inhalt der Konfi-Arbeit. Zugleich ist das Abendmahl selbst den Konfis in vielerlei Hinsicht fremd. Dieser Baustein möchte die Konfis über das Erzählen von Geschichten an zentrale Themen des Abendmahls heranführen.

Heiliger Bimbam, der Krug hängt fest!

Escape-Games erfreuen sich großer Beliebtheit, auch im pädagogischen Kontext. Bei diesem Baustein handelt es sich um einen Entwurf zu einem Escape-Room zum Thema Taufe, der mit Konfis durchgeführt werden kann.