Impulse für die Konfi-Arbeit

Aus dem Blog

Tool Pool – die Neuauflage

Eine Fülle an Ideen und Methoden für die Konfi- und Jugendarbeit: Das bietet "Tool Pool". In der Neuauflage mit nun 200 bewährten Methoden.

Methodenbücher erfreuen sich stets großer Beliebtheit – nicht umsonst! Schließlich ist es im Arbeitsalltag durchaus hilfreich, der eigenen Kreativität ein wenig auf die Sprünge zu helfen. Der Blick in eine Methodensammlung ist da ein regelmäßiger.

Als außerordentlich hilfreiche und vor allem gut sortierte Sammlung hat sich bereits die erste Ausgabe von „Tool Pool“ erwiesen, die nun in einer überarbeiteten und erweiterten Neuauflage erschienen ist. Die Methoden richten sich dabei gezielt an die Konfi- und Jugendarbeit.

Die Sammlung ist nicht nur nach Kategorien sortiert, wie man es aus ähnlichen Publikationen kennt (Kennenlernen, Warm-Up, Kreativ, Gespräch, Spiel, …) sondern auch nach Themen der Konfiarbeit (zum Beispiel „Diakonie“, „Abendmahl“ oder  „Zehn Gebote“). Diese Sortierung war auch in der ersten Auflage bereits zu finden. Sie wirkt auf den ersten Blick etwas erschlagend, weil sie zugleich die Gruppengröße, Sozialform, den Zeitrahmen und den Aufwand aufführt. Sobald man sich aber mit dem Ordnungssystem beschäftigt, findet man sich schnell zurecht – und dann entfaltet sich mit dieser detaillierten Ordnung eine große Stärke dieses Buchs.

Ein weiteres Plus ist die Fülle an 200 Ideen: Im Vergleich zu ersten Version sind 20 neue Methoden hinzugekommen. Hier wurde vor allem die Kategorie „Digitales Arbeiten“ verstärkt, sowie  die Kategorie „Demokratiebildung“ ganz neu aufgenommen. Die einzelnen Methoden selbst werden dabei gut strukturiert vermittelt. Wichtige Details wie Zeitaufwand, Anspruch für Gruppe und Leitung, Gruppengröße und Alterseignung werden systematisiert dargestellt. Benötigte Materialien, eine Kurzeschreibung, Methoden-Varianten und Anwendungsbeispiele finden sich selbstverständlich bei jeder Methode.

Wer bereits die (nun vergriffene) erste Ausführung besitzt, muss sich überlegen, ob die 20 neuen Methoden das Update wert sind. Wer allerdings noch kein Tool Pool im Regal hat, dem sei gesagt: Auch die Neuauflage ist eine lohnenswerte Anschaffung! Der strukturierte Aufbau hilft enorm, schnell die Methoden zu finden, die für den jeweiligen Kontext in Frage kommen. Und das Fazit bleibt: In keinem anderen Buch findet man solch eine geballte Methodenvielfalt explizit für die Konfi- und Jugendarbeit.


Thomas Ebinger, Judith Haller, Stephan Sohn, u.a.: Tool Pool. 200 bewährte und neue Methoden für die Konfi- und Jugendarbeit.

288 Seiten, buch+musik, Stuttgart 2021. Print 25,00 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr anKnüpfen:

Weitere Beiträge aus dem Blog

Neue Bausteine frei verfügbar!

Wir haben wieder digitalisiert: Fünf neue Bausteine aus unseren vergangenen anKnüpfen-Ausgaben sind online. Unter anderem dabei: Eine kreative Beschäftigung mit dem Abendmahl, ein Lightpainting-Baustein zum Credo und ein Baustein zur inklusiven Beschäftigung mit dem Thema Segen.

Willkommen!

Auf unserem anKnüpfen-Blog veröffentlichen wir in unregelmäßigen Fundstücke und Ideen und Buchhinweise/Rezensionen, auf die wir außerhalb unserer jährlichen Schwerpunkt-Ausgaben stoßen.

E-Mail-Abonnement

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein. Wir informieren dich dann, wenn Bausteine online verfügbar werden. 

Neue Schwerpunkte mit zahlreichen erprobten Bausteinen sind einmal im Jahr geplant. 

Du kannst das Abo jederzeit beenden!