Impulse für die Konfi-Arbeit

Aus dem Blog

Streit unter Bauern – Die Macht der Straße

Das Krimispiel „Streit unter Bauern“ ist ein guter Einstieg ins Thema Umwelt, in die Kommunalpolitik und Gruppendynamik. Mit dem ergänzenden Material zur inhaltlichen Vertiefung bietet es viele Möglichkeiten, damit ein ganzes Konfi-Wochenende zu gestalten.

„Bauer Willy ist tot. Hängt sein Tod mit dem Bau der Bundestraße zusammen, die um den Ort gebaut wird?“ Das ist das Setting, in das mindestens 11, maximal 16 Personen einsteigen können. Anhand von kurz gehaltenen Rollenkarten kommen alle ins Gespräch, um den Mörder zu enttarnen. Beweiskarten können weiterhelfen oder verwirren. Das Spiel dauert ca. 90–120 Minuten. Danach sollte die Spielleitung so weiterhelfen, dass es zu einem Ende kommt.

Die Autorin führt in einem kleinen, einfach gestalteten Begleitheft in das „Krimispiel“ ein. Zuerst erklärt sie kompakt die Idee. Danach erläutert sie das Setting und gibt Tipps, wie man das Umfeld gestalten könnte. Ideen für die Spielleitung schließen diesen Infoteil ab. Nun folgen die Beschreibung des Mordfalls und die Vorstellung der Personen mit ihren Motiven. Diese Seiten darf man als Spielleitung nur lesen, wenn man nicht selbst mitraten möchte.

Ein Rollenspiel für die Jugendlichen im Konfi-Alter bietet sich an, wenn die Gruppe schon miteinander vertraut ist. Wenn die Leitung die Jugendlichen besser kennt, kann sie die Rollen entsprechend zuteilen. Es empfiehlt sich, als Leitung nicht selbst mitzuspielen, sondern alle „Personen“ und ihre Positionen innerhalb des Spiels zu kennen und so gegebenenfalls den Spielablauf unterstützen zu können.
Wenn die Rollenkarten schon im Vorfeld ausgeteilt werden, können sich die einzelnen Teilnehmenden mit Verkleidung u. Ä. auf die Rolle einstimmen.

Weiteres umfangreiches Material zur inhaltlichen Vertiefung (Download mit Passwort) machen das Spiel zu einem kompletten Themenblock, in dem es um die Schöpfung und Aspekte rund um den Klimawandel geht. Neben einem Text für eine Andacht findet sich dort auch ein Entwurf für einen Jugendgottesdienst „Deine. Meine. Unsere Zukunft“. Dazu gehören viele aktuelle Liedvorschläge und eine fertige Predigt sowie eine Mitdenk-Idee für das Fürbittengebet.

Auch mit einem Stationenlauf zur „Schöpfung“ kann das Thema vertieft werden. Zusätzliche Spielideen greifen den Bauernhof-Kontext des Krimis auf, zum Beispiel beim „Bauernhof-Gedächtnistraining“. Beim bekannten Spiel „Parlament“ spielen Gegner*innen und Befürworte*:innen der Bundestraße gegeneinander.

In zwei anderen Zusatzmaterialien geht es auch um Gruppendynamik und -zwang bzw. um das Thema Sehnsucht/Sucht. Dabei wird Bedürfnissen auf den Grund gegangen und Bezug auf die biblische Geschichte von der Samariterin am Brunnen genommen.


Anna Böck: Streit unter Bauern – Die Macht der Straße. Ein Krimispiel für Gruppen, buch+musik, Stuttgart 2022, 17,00 Euro.

16 Rollenkarten, 12 Beweiskarten, Begleitheft mit 16 Seiten, Stülpdeckelbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr anKnüpfen:

Weitere Beiträge aus dem Blog

Jugend zählt 2 – Mehr als nur Zahlen

Die jüngste statistische Erhebung „Jugend zählt 2“ wirft ein neues Licht auf die vielfältigen Bemühungen der evangelischen Kirche und Diakonie in Baden-Württemberg, junge Menschen zu unterstützen. Durch die Einbeziehung von Freiwilligendiensten und diakonischer Arbeit mit jungen Menschen bietet diese Studie einen umfassenden Überblick über die breite Palette an Initiativen und Programmen, die darauf abzielen, junge Menschen zu stärken.

Online-Werbevideos für die Konfi-Zeit

In wenigen Wochen stehen in vielen Gemeinden die Konfirmationen an. Und damit häufig schon die Frage nach der Anmeldung für den nächsten Konfi-Jahrgang. Zu diesem Zweck stellen das ptz Stuttgart und das rpi Karlsruhe ein Werbevideo bereit, das für die Werbung zur Konfi-Zeit genutzt werden kann.

Materialien zu Antisemitismus und dem Nahostkonflikt

Der Umgang mit dem aktuellen Krieg in Israel und dem zunehmend Antisemitismus insbesondere auch in Deutschland kann eine Herausforderung sein – er ist aber wichtig, auch und gerade im Kontext der Konfi-Arbeit. Diese Konfi-Arbeit kann ein wichtiger Pfeiler sein, wenn es darum geht, Vorurteile abzubauen und ein Klima der Toleranz und des Respekts in einer zunehmend diversen Gesellschaft zu fördern.

Willkommen!

Auf unserem anKnüpfen-Blog veröffentlichen wir in unregelmäßigen Fundstücke und Ideen und Buchhinweise/Rezensionen, auf die wir außerhalb unserer jährlichen Schwerpunkt-Ausgaben stoßen.

E-Mail-Abonnement

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein. Wir informieren dich dann, wenn Bausteine online verfügbar werden. 

Neue Schwerpunkte mit zahlreichen erprobten Bausteinen sind einmal im Jahr geplant. 

Du kannst das Abo jederzeit beenden!