Impulse für die Konfi-Arbeit

Aus dem Blog

In Gebärden singen

Stumm singen ist durch Gebärden möglich. Eine gute Idee von Vikar Lukas Balles aus Dettenhausen erreichte uns. Er singt in seiner Gemeinde "Meine Hoffnung und meine Freude" in Gebärden.

Stumm singen ist durch Gebärden möglich. Eine gute Idee von Vikar Lukas Balles aus Dettenhausen erreichte uns. Er singt in seiner Gemeinde „Meine Hoffnung und meine Freude“ in Gebärden.

Hier sind Erklärfotos:

Und hier sein Erklärvideo mit ihm selbst:

https://www.dropbox.com/s/8txbs7ojbnu6eiw/Meine%20Hoffnung%20und%20meine%20Freude_Geb%C3%A4rdensprache.mp4?dl=0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr anKnüpfen:

Weitere Beiträge aus dem Blog

Neue Bausteine frei verfügbar!

Wir haben wieder digitalisiert: Fünf neue Bausteine aus unseren vergangenen anKnüpfen-Ausgaben sind online. Unter anderem dabei: Eine kreative Beschäftigung mit dem Abendmahl, ein Lightpainting-Baustein zum Credo und ein Baustein zur inklusiven Beschäftigung mit dem Thema Segen.

Willkommen!

Auf unserem anKnüpfen-Blog veröffentlichen wir in unregelmäßigen Fundstücke und Ideen und Buchhinweise/Rezensionen, auf die wir außerhalb unserer jährlichen Schwerpunkt-Ausgaben stoßen.

E-Mail-Abonnement

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein. Wir informieren dich dann, wenn Bausteine online verfügbar werden. 

Neue Schwerpunkte mit zahlreichen erprobten Bausteinen sind einmal im Jahr geplant. 

Du kannst das Abo jederzeit beenden!