Impulse für die Konfi-Arbeit

Aus dem Blog

Stationenlauf: Konfi-Rallye durch den Ort

Ein Stationenlauf im Freien - das ist auch in Zeiten von Corona möglich. Die Konfis können in kleinen Gruppen zu zweit (ggf. mit Abstand) oder alleine auf Entdeckungstour gehen und die Stationen auch über mehrere Tage verteilt erledigen. Hier gibt's einen Entwurf als Inspiration.

Ein Stationenlauf im Freien – das ist auch in Zeiten von Corona möglich. Die Konfis können in kleinen Gruppen zu zweit (ggf. mit Abstand) oder alleine auf Entdeckungstour gehen und die Stationen auch über mehrere Tage verteilt erledigen.

Sonja Klenk, Gemeindediakonin in Freiburg, stellt hier dankenswerterweise ihren ausgearbeiteten Stationenlauf samt aller Materialien hier als Ideenpool und Inspiration zur Verfügung.

TIPP
Wer in seinem Konfi-Unterricht die KonApp benutzt, kann die Teilnehmer*innen zudem dazu auffordern, dass sie sich z.B. gegenseitig in der App auf dem Laufenden halten, ihre Aktionen dokumentieren und immer mal wieder ein Bild posten oder Nachrichten in die Gruppe schreiben, während sie unterwegs sind. So kann zusätzlich ein Gemeinschaftsgefühl geschaffen werden.

Die Materialien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr anKnüpfen:

Weitere Beiträge aus dem Blog

Jugend zählt 2 – Mehr als nur Zahlen

Die jüngste statistische Erhebung „Jugend zählt 2“ wirft ein neues Licht auf die vielfältigen Bemühungen der evangelischen Kirche und Diakonie in Baden-Württemberg, junge Menschen zu unterstützen. Durch die Einbeziehung von Freiwilligendiensten und diakonischer Arbeit mit jungen Menschen bietet diese Studie einen umfassenden Überblick über die breite Palette an Initiativen und Programmen, die darauf abzielen, junge Menschen zu stärken.

Online-Werbevideos für die Konfi-Zeit

In wenigen Wochen stehen in vielen Gemeinden die Konfirmationen an. Und damit häufig schon die Frage nach der Anmeldung für den nächsten Konfi-Jahrgang. Zu diesem Zweck stellen das ptz Stuttgart und das rpi Karlsruhe ein Werbevideo bereit, das für die Werbung zur Konfi-Zeit genutzt werden kann.

Materialien zu Antisemitismus und dem Nahostkonflikt

Der Umgang mit dem aktuellen Krieg in Israel und dem zunehmend Antisemitismus insbesondere auch in Deutschland kann eine Herausforderung sein – er ist aber wichtig, auch und gerade im Kontext der Konfi-Arbeit. Diese Konfi-Arbeit kann ein wichtiger Pfeiler sein, wenn es darum geht, Vorurteile abzubauen und ein Klima der Toleranz und des Respekts in einer zunehmend diversen Gesellschaft zu fördern.

Willkommen!

Auf unserem anKnüpfen-Blog veröffentlichen wir in unregelmäßigen Fundstücke und Ideen und Buchhinweise/Rezensionen, auf die wir außerhalb unserer jährlichen Schwerpunkt-Ausgaben stoßen.

E-Mail-Abonnement

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein. Wir informieren dich dann, wenn Bausteine online verfügbar werden. 

Neue Schwerpunkte mit zahlreichen erprobten Bausteinen sind einmal im Jahr geplant. 

Du kannst das Abo jederzeit beenden!