Impulse für die Konfi-Arbeit

Aus dem Blog

G mit! – 7 Schritte zur Freundschaft mit Gott

Es ist wie mit dieser lila Schokolade: Es kommt einem vor, als sähe die Verpackung seit Jahrzehnten gleich aus. In Wahrheit wird das Design aber beständig ans Geschmacksempfinden der Zeit angepasst. So geht auch der Klassiker von Andreas Blaschke optisch mit der Zeit.

Die 14. Auflage von „G mit!“ ist 2022 erschienen und lädt weitere Generationen von Konfis ein, sieben Schritte zur Freundschaft mit Gott zu gehen. Das Arbeitsbuch für Konfirmandinnen und Konfirmanden ist auch für Lehrende eine Fundgrube zu den Themen: Grundlagen, Gottes Wort, Gebet, Glaube, Gebote, Gemeinde und Ganz persönlich. Die Material-CD-Rom bringt Mehrwert nur für den Fall, dass die Konfi-Arbeit komplett auf „G mit!“ beruht.

Freundschaft mit Gott in sieben einfachen Schritten? Die Einfachheit ist sicherlich eine große Stärke dieses Werks. Einige Hauptstücke des Glaubens sind wirklich bemerkenswert knapp und klar erklärt. Die Arbeitsblätter sind so gestaltet, dass 13- oder 14-Jährige sie problemlos ausfüllen können – und in aller Regel tun sie das auch gern: Die Blätter sind motivierend und ansprechend gestaltet. Das Konfi-Konzept dahinter ist zwar recht schulisch, aber: Eine Schulsituation, in der keine Überforderung droht, sondern schon mit kleiner Mühe Erfolgserlebnisse winken, das ist für Jugendliche wohl auch eine entlastende und gute Erfahrung.

Auch wer nicht das volle „G mit!“-Programm fahren möchte, findet hier gute Arbeitsblätter und andere Kopiervorlagen. Vielleicht gerade für die Jugendlichen, die sonst auch mal überfordert aussteigen. Oder für die Unterrichtenden, die sich angesichts der Komplexität des Glaubens schwertun, so klare Ansagen zu machen. Die kreativen Bausteine sind eher auf Basis-Level: Auch hier wird sich niemand überfordert fühlen – ein Lesezeichen bemalen und bekleben, eine Kerze verzieren, einfach Dinge, die Spaß machen und ohne Aufwand umgesetzt werden können. Die klaren Imperative sind auf der Handlungsebene leicht und klar und vermeiden Überforderungen. Inhaltlich wird die Vereinfachung da problematisch, wo die Realität mittlerweile komplexer ist, vor allem im Themenbereich „Gemeinde“. Auf Glaubensebene kann durch die klaren Imperative sogar Druck entstehen („Bete!“). Das ist eben das Frömmigkeitskonzept von „G mit!“, wie immer man dazu stehen mag. Auch das ist wie mit Schokolade: Geschmackssache.


Andreas Blaschke, G mit! 7 Schritte zur Freundschaft mit Gott. Arbeitsbuch für Konfirmandinnen und Konfirmanden, Buchausgabe, 14. Auflage, Neukirchener Verlag, Neukirchen 2022, 90 Seiten, 12,00 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr anKnüpfen:

Weitere Beiträge aus dem Blog

Jugend zählt 2 – Mehr als nur Zahlen

Die jüngste statistische Erhebung „Jugend zählt 2“ wirft ein neues Licht auf die vielfältigen Bemühungen der evangelischen Kirche und Diakonie in Baden-Württemberg, junge Menschen zu unterstützen. Durch die Einbeziehung von Freiwilligendiensten und diakonischer Arbeit mit jungen Menschen bietet diese Studie einen umfassenden Überblick über die breite Palette an Initiativen und Programmen, die darauf abzielen, junge Menschen zu stärken.

Online-Werbevideos für die Konfi-Zeit

In wenigen Wochen stehen in vielen Gemeinden die Konfirmationen an. Und damit häufig schon die Frage nach der Anmeldung für den nächsten Konfi-Jahrgang. Zu diesem Zweck stellen das ptz Stuttgart und das rpi Karlsruhe ein Werbevideo bereit, das für die Werbung zur Konfi-Zeit genutzt werden kann.

Materialien zu Antisemitismus und dem Nahostkonflikt

Der Umgang mit dem aktuellen Krieg in Israel und dem zunehmend Antisemitismus insbesondere auch in Deutschland kann eine Herausforderung sein – er ist aber wichtig, auch und gerade im Kontext der Konfi-Arbeit. Diese Konfi-Arbeit kann ein wichtiger Pfeiler sein, wenn es darum geht, Vorurteile abzubauen und ein Klima der Toleranz und des Respekts in einer zunehmend diversen Gesellschaft zu fördern.

Willkommen!

Auf unserem anKnüpfen-Blog veröffentlichen wir in unregelmäßigen Fundstücke und Ideen und Buchhinweise/Rezensionen, auf die wir außerhalb unserer jährlichen Schwerpunkt-Ausgaben stoßen.

E-Mail-Abonnement

Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein. Wir informieren dich dann, wenn Bausteine online verfügbar werden. 

Neue Schwerpunkte mit zahlreichen erprobten Bausteinen sind einmal im Jahr geplant. 

Du kannst das Abo jederzeit beenden!